Offener Kreis

Der Offene Kreis trifft sich am dritten Montag im Monat im kleinen Saal des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses

Ort: kleiner Saal im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Kontakt: Pfr. Stefan Zieglschmid

Der offene Kreis ist aus einem Ehepaarkreis hervorgegangen. Auf Grund von Todesfällen und Ehescheidungen wurde der Kreis auch für Alleinstehende geöffnet.

Wir sind ein Kreis von Ehepaaren und Alleinstehenden zwischen 55 und 75 Jahren und sind offen für alle, die Anschluß an solch eine Gruppe suchen. Wir gestalten unser Programm selbst und sind offen für gesellschaftliche, soziale, politische und natürlich religiöse Themen.

Aber fröhliches und geselliges Beisammensein im Sommer bei Bratwürsten oder bei Pfefferkuchen und Stolle zur Weihnachtszeit gewürzt mit lustigen Geschichten und fröhlichen Liedern sind auch Bestandteil unseres Programmes. Auch einen schönen Lichtbildervortrag, wenn einer eine wunderbare Urlaubsreise erlebt hat, sehen und hören wir uns gern einmal an. Sollten Sie Lust verspüren, schauen Sie doch mal bei uns rein, wir freuen uns über jeden, der zu unserem Kreis findet.

Wir treffen uns einmal monatlich, in der Regel jeden 3. Dienstag des Monats um 19.30 Uhr im Dietrich Bonhoeffer Haus. In Ausnahmefällen auch zu einem anderem Termin oder an einem anderem Ort.

Unsere Themen legen wir selbst fest, sie erstrecken sich von Buchlesungen über Bibel- und Glaubensthemen, Lebensfragen und -problemen bis zu Lichtbildvorträgen.