Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unser Gemeindeleben

Letzte Aktualisierung: 24.12.2020 01:52 Uhr

Gottesdienste Heiligabend

Der Besuch der Christvespern ist nur mit gültiger Platzkarte möglich! Da die 7-Tage-Inzidenz in Leipzig die 200-Grenze überschritten hat, können leider nur die Plätze 1 - 64 in Anspruch genommen werden. Alle Platzkarten ab der Nummer 65 entfallen ersatzlos.

Um Ihnen die Teilnahme an einer unserer Christvespern trotzdem zu ermöglichen, haben wir: 

  • das Krippenspiel der Kinderkirche vorab aufgezeichnet: [Video starten]
  • für die Musikalische Christvesper ab 17 Uhr einen Livestream eingerichtet: [Livestream beendet]
  • die Weihnachtliche Chorandacht im Voraus aufgezeichnet [Video starten]

In Gebieten mit einer fünftägigen Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz von 200 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner sind Gottesdienste nur unter zwingender Berücksichtigung folgender Aspekte möglich:

  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist vor, während und nach dem Gottesdienst durchgängig verpflichtend, ausgenommen hiervon sind liturgisch Handelnde.
  • Die Personenobergrenze ist auf die Hälfte der bisher in den Hygienekonzepten (anhand des Mindestabstandes von 1,50 Metern) festgelegten Personenobergrenzen unter Vergrößerung der Mindestabstände zu reduzieren. Alternativ kann die Personenobergrenze durch Erhöhung der Mindestabstände auf mindestens 2 Meter neu festgelegt werden.
  • Die Dauer der Gottesdienste soll nicht mehr als 45 Minuten betragen.
  • In den Gottesdiensten bis zum 10. Januar 2021 ist vollständig auf Gesang und Blasinstrumente zu verzichten. Möglich ist das Musizieren mit Tasten-, Streich-, Zupf- oder Schlaginstrumenten. 

Die von der Staatsregierung am 11. Dezember 2020 zur Eindämmung der Corona-Pandemie erlassen neue Corona-Schutz-Verordnung (geändert durch Verordnung vom 14. Dezember 2020).

Gottesdienste, Beerdigungen, Trauerfeiern, Trauungen und Taufen sind bei Einhaltung der Abstandsregeln gestattet. Versammlungen nach dem Versammlungsrecht sind erlaubt, wenn der Veranstalter sicherstellt, dass die Teilnehmer während der gesamten Versammlung den Mindestabstand von 2 Metern einhalten

Weitere Informationen der Landeskirche zum Umgang mit der Corona-Pandemie

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Mund-und Nasen-Schutz mit.

Abgesagt bleiben weiterhin:

  • Alle Veranstaltungen
  • Alle Treffen von Gruppen und Kreisen.
  • Kinderkirche, Versöhnungskids, Konfirmandenunterricht, Junge Gemeinde
  • Kurrende, Singkreis Versöhnungskirche, Posaunenchor